AUFGRUND DES HOHEN BESTELLAUFKOMMENS KANN ES ZU LIEFERVERZÖGERUNGEN VON CA. EINEM TAG KOMMEN. WIR BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS.
Kauf auf Rechnung oder per Ratenzahlung
Kostenloser Versand ab 60 Euro Bestellwert
30 Tage Rückgaberecht
Schneller Kundenservice: info@tauchfieber.com

Richtiger Umgang mit dem Atemregler

Header-Kategorien-Tauchwerkstatt
Wir möchten hier ein paar Tipps weitergeben, die die Lebenserwartung
der Tauchausrüstung entscheidend verlängern können:

Aber Achtung die Befolgung unserer Tips ersetzt keinesfalls eine Revision des Atemreglers!

  • Nach dem Gebrauch der Tauchausrüstung bitte in sauberem Süßwasser spülen.
    Besonders wichtig ist dies nach Tauchgängen im Salzwasser.

  • Die zweite Stufe des Atemreglers wenn möglich unter Druck im Süßwasser spülen.
    Sollte er ohne Druck gespült werden keinesfalls die Luftdusche drücken.
    Sonst kann Wasser in die erste Stufe eindringen!

  • Nach dem Tauchgang bitte die erste Stufe mit einer passenden Kappe sofort verschließen, sodass kein Wasser bzw. Schmutz eindringen kann.

  • Das eingedrungene Wasser aus der Jacketblase über einen Schnellablaß heraus fließen lassen.

  • Tauchanzüge bitte ebenfalls gründlich spülen und soviel Salzwasser wie möglich herauswaschen.

  • Alle Ausrüstungsteile zum trocknen aufhängen.

  • Tauchausrüstung nicht in der Sonne trocknen!

Wir möchten hier ein paar Tipps weitergeben, die die Lebenserwartung der Tauchausrüstung entscheidend verlängern können: Aber Achtung die Befolgung unserer Tips ersetzt keinesfalls... mehr erfahren »
Fenster schließen
Richtiger Umgang mit dem Atemregler

Header-Kategorien-Tauchwerkstatt
Wir möchten hier ein paar Tipps weitergeben, die die Lebenserwartung
der Tauchausrüstung entscheidend verlängern können:

Aber Achtung die Befolgung unserer Tips ersetzt keinesfalls eine Revision des Atemreglers!

  • Nach dem Gebrauch der Tauchausrüstung bitte in sauberem Süßwasser spülen.
    Besonders wichtig ist dies nach Tauchgängen im Salzwasser.

  • Die zweite Stufe des Atemreglers wenn möglich unter Druck im Süßwasser spülen.
    Sollte er ohne Druck gespült werden keinesfalls die Luftdusche drücken.
    Sonst kann Wasser in die erste Stufe eindringen!

  • Nach dem Tauchgang bitte die erste Stufe mit einer passenden Kappe sofort verschließen, sodass kein Wasser bzw. Schmutz eindringen kann.

  • Das eingedrungene Wasser aus der Jacketblase über einen Schnellablaß heraus fließen lassen.

  • Tauchanzüge bitte ebenfalls gründlich spülen und soviel Salzwasser wie möglich herauswaschen.

  • Alle Ausrüstungsteile zum trocknen aufhängen.

  • Tauchausrüstung nicht in der Sonne trocknen!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Leider wurden keine Artikel gefunden!